Dienstag, 23. August 2011

Vegetarier? Flexitarier oder sonst was?

Vegetarier? Ovo-Lacto-Vegetarier? Lacto-Vegetarier? Pescetarier? Flexitarier??

Gar nicht so einfach, sich da zu finden. Ich habe vor einigen Monaten zu 99% aufgehört Fleisch und Wurst zu essen. Nicht aus gesundheitlichen, sondern einfach aus Tierschutzgründen. Es ekelt mich an, was wir Menschen mittlerweile mit den Tieren aufführen und ich tue diesen Ekel in meinem Konsumverhalten kund. Das einzige von dem ich meine, dass es was bringen könnte.

Also ich esse nach wie vor Eier und Käse. Damit bin ich kein Veganer, der auf alle tierischen Produkte verzichtet, das ist mal klar. Noch nicht mal Ovo-Lacto-Vegetarier, denn z.b. bei Grilleinladungen esse ich ab und an noch Fleisch, achte nur darauf, welches ich dort bekomme. 99% sind eben keine 100%.

Am ehesten bin ich wohl ein Flexitarier (Menschen die wenig Fleisch oder Wurst essen und wenn dann nur solche von hoher Qualität, sprich Bio), auf dem Weg zum Pescetarier (jemand der auf Fleisch, jedoch nicht auf Fisch verzichtet) und der vielleicht dann doch noch zum Ovo-Lacto-Vegetarier wird.

Wer hat diese - an und für sich doch recht einfache Sache - eigentlich so verkompliziert? Gibts auch eigene Namen für Fleischesser die keinen Käse essen, oder keinen Fisch?

Hierzu übrigens noch einen Link zu Franz Joseph und was aus seinem 100-Tage-ohne-Fleisch-Selbstversuch geworden ist ;)