Freitag, 23. September 2011

Kunst?

Ich komme immer wieder drauf, dass ich ein Kunstbanause bin. Oder es ist tatsächlich so, dass das Wort "Kunst" viel zu oft regelrecht vergewaltigt wird.

Dass das was Patricia Waller da produziert als Kunst bezeichnet wird, will mir nicht in Sinn. Was ist Kunst daran, aus Wolle, Draht usw. Figuren zu produzieren die gerade gewaltsam getöten werden oder wurden? Und dafür kriegt man auch noch Preise? Oft verstehe ich die Welt nicht mehr.


Aber seht selber und bildet euch ein Urteil, ob das wirklich Kunst ist.





Falls das lustig sein soll bin ich nicht nur ein Kunstbanause, sondern auch noch humorlos.